Problemhundetherapie

ProblemhundetherapieEin klassisches Beispiel für eine Mangelprägung - dieser Rüde fühlt sich von der unbekannten Situation sichtlich bedroht. Die Quote der Verhaltensauffälligkeiten bei Hunden nimmt ständig zu. Es gibt viele Erscheinungsformen für problematisches Verhalten bei Hunden. Übersteigertes Angst oder Aggressionsverhalten oder aber auch mangelnder Gehorsam können dazu führen, dass man fachliche Hilfe in Anspruch nehmen muss. Durch intensive Beratung werden Sie mit dem Verhaltensproblem ihres Hundes vertraut gemacht und es wird ein speziell für ihren Hund ausgerichtetes Verhaltenstraining durchgeführt.

Vorgehensweise bei Problemverhalten:

• Ursachenfindung - aus welchen Gründen verhält sich der Hund
  problematisch?
• Intensive Beratung
• Spezielles Verhaltenstraining
• Modelle zur Konfliktlösung

Beim Einzeltraining vor Ort fallen zusätzlich Fahrtkosten in Höhe von 1,- €/ gefahrenen Kilometer an.

Hier können Sie Kontakt zu uns aufnehmen